Bonn startet furios in Halbfinale gegen Disciples

17. September 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Bonn Capitals
10:0
Haar Disciples

Bonn gewann souverän im ersten Halbfinalspiel (Foto: Thomas Schönenborn)

Die Bonn Capitals starteten mit einem 10:0-Sieg gegen die München-Haar Disciples am Sonntag furios in die Halbfinalserie. Nur einen Tag nach dem 6:1-Erfolg im fünften und entscheidenden Viertelfinalspiel gegen die Solingen Alligators, erzielten die Capitals sechs Runs im dritten Spielabschnitt auf dem Weg zum deutlichen Sieg.

Daniel Lamb-Hunt und Danny Lankhorst überzeugten zusammen mit fünf RBI. Lamb-Hunt und Eric Brenk punkteten zudem doppelt. Darüber hinaus überzeugte Markus Solbach mit sieben Shutout-Innings, in denen er nur vier Hits und einen Walk zuließ. Acht Batter schickte er per Strikeout in den Dugout zurück.

Auf der Gegenseite kam Kevin Trisl überhaupt nicht mit der Caps-Offensive zurecht und erlaubte sieben Hits und sieben Runs (6 ER) in gerade einmal drei Innings.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren