Capitals mit 5:0-Shutout gegen Hamburg

14. April 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Bonn Capitals
5:0
Hamburg Stealers

Bonn bleibt in der Erfolgsspur (Foto: Frank Lambertz)

Die Bonn Capitals gewannen am Samstag auch ihr fünftes Spiel in dieser Saison. Gegen die Hamburg Stealers setzten sie sich in Spiel eins der Serie mit 5:0 durch. Spiel zwei findet am Sonntag erneut in der Bonner Rheinaue statt. Die Partie wird im Livestream auf www.sportdeutschland.tv/baseball übertragen.

Auch wenn die Capitals erst gegen Ende der Partie davonziehen konnten, so hatten sie das Geschehen gut im Griff. Sascha Koch und Max Schmitz erlaubten in neun Innings nur zwei Hits und zwei Walks der Gäste. Koch sammelte zudem acht Strikeouts in sieben Innings.

Offensiv ging Bonn schon im zweiten Inning mit einem RBI-Single von Lennart Weller mit 1:0 in Führung. Diese bauten sie durch einen Bases-Loaded-Walk von Jan Jacob im sechsten Durchgang aus. Einen Abschnitt später stellten ein 2-Run-Double von Vincent Ahrens und ein Error dann schließlich den Endstand her.

Für Hamburg lief Simon Bäumer statt Gianny Fracchiolla als Starting Pitcher auf und konnte mit Koch gut mithalten. Trotz der guten Leistung (5 IP, 1 H, 1 R, 2 SO, 5 BB) musste er sich am Ende dann aber doch mit der Niederlage begnügen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren