Dortmund schließt Rückrunde mit Erfolg gegen Wild Farmers ab

16. Juli 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Dortmund Wanderers
11:10
Dohren Wild Farmers

Dortmund gewann Spiel zwei gegen die Wild Farmers (Foto: Thomas Schönenborn)

Schon die erste Partie des Doubleheaders zwischen den Dortmund Wanderers und Dohren Wild Farmers war beim 8:10 eine umkämpfte Angelegenheit. Doch Spiel zwei toppte diese noch einmal. Mit 11:10 setzten sich die Wanderers durch und schafften noch den Split.

Beide Teams lagen in der Partie mehrmals vorn. Vier Runs in der unteren Hälfte des achten Innings half Dortmund dann einen 7:10-Rückstand noch in einen Sieg zu drehen. Ein Error sorgte dabei für den Ausgleich durch Leon Still. Ein Batter später nutzte Lazaro Hernandez einen Wild Pitch für die letztlich entscheidende 11:10-Führung. Closer Tom Adler machte dann im neunten Inning mit drei Outs alles klar.

Vicente Velazquez verbuchte drei Hits, zwei Runs und zwei RBI. Mel Börner und Still überquerten Homeplate ebenfalls doppelt. Edvardas Matusevicius sammelte drei Hits, zwei Runs und zwei RBI, war aber auch auf dem Mound, als der Ausgleichs- und Siegesrun punkteten.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren