Finale: Entscheidung vertagt / Heideköpfe gleichen Serie aus

08. Oktober 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Bonn Capitals
3:5
Heidenheim Heideköpfe

Die Heideköpfe haben den Ausgleich in der Finalserie erzwungen (Foto: Thomas Schönenborn)

Die Heidenheim Heideköpfe haben die Finalserie um die deutsche Baseballmeisterschaft zum 2-2 ausgeglichen. Sie bezwangen die Bonn Capitals am Sonntag in Spiel vier der Best-of-5-Serie mit 5:3 und erzwangen ein Spiel fünf am 14. Oktober vor heimischen Publikum in Heidenheim.

Es war eine spannende Partie, in der die Heideköpfe gleich im ersten Inning mit 1:0 in Führung gingen, als Simon Gühring mit einem RBI-Double Gary Owens nach Hause schlug. Doch die Capitals, die am Samstag mit einem 7:4 in der Serie mit 2-1 in Führung gegangen waren und nur noch einen Sieg benötigten, drehten das Spiel im zweiten Durchgang dank einem 2-Run-Double von Jan Jacob.

Doch genauso schnell folgte der Konter durch die Gäste aus Baden-Württemberg. Sascha Lutz erzielte zunächst im dritten Durchgang nach einem Groundout von Owens den 2:2-Ausgleich und sorgte mit einem RBI-Single im vierten Inning für die 3:2-Gäste-Führung. Diese bauten sie im gleichen Abschnitt noch aus. Daniel Lamb-Hunt konnte an der dritten Base den Groundball von Owens nicht aufnehmen und Philip Schulz und Lutz punkteten zum zwischenzeitlichen 5:2.

In der Folge versuchten die Capitals alles, um wieder zurückzukommen, schafften aber nur noch einen Run von Danny Lankhorst nach einem Error von Heidenheims Starting Pitcher Justin Erasmus.

Somit kommt es am nächsten Wochenende in Heidenheim zum Showdown um die deutsche Baseballmeisterschaft. Spielbeginn ist erneut um 14 Uhr.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren