Heideköpfe mit Shutout zum Doppelsieg gegen Mainz

13. Juni 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Ulm Falcons
02.06.2018
16:30
Haar Disciples

Die Heidenheim Heideköpfe festigen den zweiten Tabellenplatz mit einem souveränen 6:0 Sieg gegen die Mainz Athletics im zweiten Spiel zwischen diesen beiden Teams an diesem Wochenende. Nachdem im gestrigen ersten Spiel die Führung mehrmals zwischen den beiden Kontrahenten um Platz Zwei in der Tabelle wechselte, war die heutige Begegnung weniger abwechslungsreich.

Bereits im zweiten Inning gingen die Hausherren mit 3:0 in Führung. Ein RBI-Double von Aaron Dunsmore ermöglichte Simon Güring den ersten Run der Partie. Dunsmore und Thomas Di Benedetto erliefen die zwei weiteren Runs in diesem Inning.

Im darauf folgenden Inning schickte Sascha Lutz das Spielgerät aus dem New Heideköpfe Ballpark und erhöhte mit seinem Solo-Homerun auf 4:0. Lutz war es dann auch der mit einem Single und seinem insgesamt dritten RBI Johannes Krumm und Philip Schulz über die Homeplate zum 6:0 Endstand brachte.

Die Mainzer Offensive fand in der heutigen Begegnung kein Mittel gegen eine grundsolide Heidenheimer Defensive. Ein Garant für diese konzentrierte Leistung war der Pitcher der Schwaben Tyler Lockwood, welcher eine bemerkenswerte Vorstellung bot. In acht Innings ermöglichte er den Rheinhessen nur vier Hits ein Base on Balls und schickte neun Mainzer Batter per Strikeout zurück in den Dugout. Auf der Gegenseite hatte Tim Stahlmann vom Mound aus nicht seinen besten Tag erwischt und wurde mit dem Loss belastet (4.1 IP, 7 H, 6 R, 5 ER, 1K). Sein Relief Pitcher AJ Mackey zeigte in seinen 3.2 Innings eine solide Leistung (2 H, 0 R, 2 K).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren