Mainz mit Heimsieg gegen Haar

16. Juni 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Mainz Athletics
8:4
Haar Disciples

 

Tim Stahlmann überzeugte gegen Haar (Foto: Tanja Szidat)

Zum Auftakt des Spieltags gewannen am Abend die Mainz Athletics gegen die Haar Disciples mit 8:4. Im Ballpark am Mainzer Hartmühlenweg avancierte Zach Johnson zum Mann des Spiels für die Rheinhessen. Der Kanadier hämmerte das Spielgerät bei geladenen Bases im sechsten Inning über den Zaun im Center Field.

Bis zu diesem Zeitpunkt lag der Gast aus Haar noch mit 3:2 in Front. Die Münchner Vorstädter hatten eine frühe Mainzer Führung in der oberen Hälfte des fünften Innings zu ihren Gunsten gedreht. Zunächst gelang Lukas Steinlein nach einem Error der Mainzer Defensive der erste Run für die Disciples. Kurz darauf überquerte Michael Stephan nach einem Groundout von Richard Klijn die Homeplate ehe Nate Thomas mit einem RBI-Single für den dritten Run der Oberbayern im fünften Inning sorgte.

Nach Johnsons Grand Slam Homerun gelang es den Mainzern ihre Führung weiter auszubauen. Im siebten Inning war es Max Boldt der nach einem Double von Jeff Hunt keine Mühe hatte von der zweiten Base aus den siebten Run für das Heimteam nach Hause zulaufen. Im weiteren Verlauf des Innings profitierte Peter Johannessen von einem Error von Lukas Steinlein und erhöhte auf 8:3.

Das letzte Wort hatten dann allerdings die Disciples. Stephan tat es im neunten Inning Zach Johnson gleich und schlug den Ball über den Zaun im Center Field. Allerdings bei leeren Bases so das sein Homerun lediglich noch für ein wenig Ergebniskosmetik sorgte.

Tim Stahlmann (8IP, 4H, 4BB, 3K, 3R, 2ER) gewann auf dem Mound das Duell gegen Kevin Trisl und sicherte sich den siebten Win in der laufenden Saison.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren