Mannheims Offensive zu stark für Reds

14. July 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+
19.08.2022
05:15

Die Mannheim Tornados konnten den Auftakt zu den Süd-Playdowns mit 14:6 bei den Stuttgart Reds gewinnen. 18 Hits konnten sie in 14 Runs ummünzen und setzten sich im offensiven Schlagabtausch auf dem Bad Cannstatter Schnarrenberg durch. Schnell lagen sie mit 4:1 in Front und konnten in den letzten vier Innings noch einmal nachlegen.

Jonathan Wagner und Marvin Appiah führten die Tornados-Offensive mit jeweils einem Homerun an. Zusammen kamen die Nummer zwei und vier der Schlagreihenfolge des Rekordmeisters auf sieben Hits, fünf Runs und sieben RBI. Bei den Stuttgartern sorgte Markus Winkler mit einem Grand Slam für das Highlight.

Jan-Niclas Stöcklin holte sich mit acht Strikeouts in sechs starken Innings den Sieg. Er gab nur einen Run durch sechs Hits und zwei Walks ab. Germain Brunswick war in 5 2/3 Innings für zwölf Hits, acht Runs (7 ER) und drei Base on Balls verantwortlich und kassierte die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren