Paderborn mit 2-Hitter gegen Stealers

18. Juni 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Untouchables Paderborn
5:1
Hamburg Stealers

Die Untouchables Paderborn machten den Sweep gegen die Hamburg Stealers mit einem 2-Hitter perfekt. Dank einer starken Defensivleistung gewann Paderborn Spiel zwei im Doubleheader am Sonntag mit 5:1. Die erste Begegnung hatten die U’s noch mit 2:1 für sich entschieden.

Vor allem das Pitching um Mark Harrison, Eugen Heilmann, Sean Cowan und Benjamin Thaqi hatte die Offensive der Stealers im gesamten Spielverlauf gut im Griff. Nur zwei Hits und zwei Walks gaben sie ab. Auf der Gegenseite zeigte Dustin Ward mit elf Strikeouts ebenfalls eine starke Vorstellung auf dem Mound, musste aber nach vier Hits, drei Runs (2 ER) und vier Base on Balls in sechs Innings die Niederlage hinnehmen.

Die beiden Hits der Gäste gelangen Henry Guerra, der mit seinem RBI-Double im dritten Inning Hamburg auch in Führung brachte. Doch danach gelang der Stealers-Offensive nichts mehr. Paderborn glich einen Durchgang später nach einem gelungenen Double Steal zunächst aus und ging nach einem Single von Finn Bergmann und einem Error mit 3:1 in Führung. Ein RBI-Triple von Gianluca Oliva und ein Sac Fly von Aljosha Heller stellten im achten Inning dann den Endstand her.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren