Paderborn siegt gegen Haar

09. September 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Untouchables Paderborn
4:1
Haar Disciples

Einsetzender Regen im sechsten Inning beendete die dritte Partie der Playoff Serie Best of Five zwischen den Untouchables Paderborn und den München Haar Disciples beim Spielstand von 4:1 zugunsten der Ostwestfalen vorzeitig.

Bereits im Auftaktinning konnte der Gastgeber vier Runs erlaufen. Zwei RBI-Singles von Daniel Hinz und Finn Bergmann sowie ein 2-RBI-Single von Marco Cardoso sorgten für den optimalen Auftakt der Gastgeber. Die Gäste aus dem Süden, welche die ersten beiden Spiele der Serie für sich entscheiden konnten, kamen im fünften Inning zu ihrem ersten offensiven Erfolgserlebnis. Nach einem RBI-Double von Jose Palacios erreichte Nate Thomas die Homeplate zum 1:4. Weitere Baseballaction verhinderte der im sechsten Spielabschnitt einsetzende Regen. Das Spielergebnis wird gezählt, da die Mindestanzahl an zu spielenden Innings zum Zeitpunkt des Abbruchs überschritten war.

Im Duell der Pitcher sicherte sich der Paderborner Benjamin Thaqi (5.2, 6 H, 1 R, 3 K, 3 BB) den Win. Den Loss kassierte der Starting Pitcher der Disciples Kevin Trisl (5 IP, 9 H, 4 R, 2 K, 2 BB).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren