Stuttgart feiert in Mainz dritten Saisonsieg

19. Mai 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Bad Homburg Hornets
0:15
Stuttgart Reds

Die Mainz Athletics haben einen neuerlichen Dämpfer erhalten und verloren nach dem 13:9-Erfolg vom Vorabend ihr Heimspiel am Samstagnachmittag gegen Stuttgart mit 3:1. Die Zuschauer im Ballpark am Hartmühlenweg bekamen ein spannendes Spiel und ein hochklassiges Pitcherduell zu sehen.

A’s-Werfer Pat Haugen konnte zwar 16 Strikeouts in acht Innings erzielen, kassierte aber den dritten Loss in Folge. Der die gesamte Distanz werfende Richard Olson verbuchte „nur“ zwölf Strikeouts, durfte von den Stuttgartern als Matchwinner gefeiert werden.

Im fünften Inning konnten sich erstmals die beiden Offensivreihen in Szene setzen. Für Stuttgart startete Markus Winkler mit einem Double und erzielte nach einem Buntplay von Konstantin Stengler und einem daraus resultierenden Mainzer Error das 1:0. Den Athletics gelang jedoch nach einem Hit von Martin Matlacki postwendend der Ausgleich durch Andreas Lastinger.

Die Entscheidung fiel schließlich im achten Inning.Nach einem Double von Hagen Rätz erzielte Gavin Ng die neuerliche Gästeführung. Rätz besorgte im Anschluss das 3:1, als der Athletics-Defense bei Bases loaded erneut ein Fehler unterlief.  Die Mainzer, die im letzten Inning Christian Decher als Pitcher einsetzen, konnten aber nicht mehr nachlegen und quittierten die siebte Saison-Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren