Tomas Ondra führt Wanderers zu erstem Saisonsieg

08. May 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
02.07.2022
23:47

Tomas Ondra überzeugte beim Wanderers-Sieg gegen die Cardinals (Foto: Thomas Schönenborn)

Tomas Ondra überzeugte beim Wanderers-Sieg gegen die Cardinals (Foto: Thomas Schönenborn)

RHE
FLA000
DOW000

Nach acht Niederlagen zum Start in die neue Saison in der 1. Baseball-Bundesliga haben die Dortmund Wanderers am Sonntag den Bann gebrochen. In Spiel eins des Doubleheaders gegen die Cologne Cardinals gewannen sie mit 9:4. Bester Akteur auf Seiten der Wanderers war Tomas Ondra. Der Tscheche holte sich mit sieben soliden Innings den Sieg und steuerte auch in der Offensive drei RBI bei.

Bereits nach drei Innings lag der Gastgeber mit 4:0 in Führung. Ein Run im fünften und vier weitere im siebten Durchgang entschieden dann die Partie. Die Cardinals konnten erst gegen Ende der Begegnung das Scoreboard im Hoeschpark erreichen, ohne aber ernsthaft die Dortmunder zu gefährden.

Neu-Headcoach Elliot Biddle sorgte mit einem Homerun für das offensive Highlight. Er kam insgesamt auf zwei Runs und zwei RBI. Timo Stock verbuchte vier Hits für die Kölner, die aus ihren guten Gelegenheiten zu wenig machten. Insgesamt hatten sie mit zwölf Hits genauso viele auf dem Konto wie der Gegner.

Ondra ließ in sieben Innings sieben Hits, zwei Runs (0 ER) und drei Base on Balls zu. Dominik Dunford brachte die Partie dann zu Ende. Nicolas Eckhardt kassierte die Niederlage. Er gab sechs Hits, fünf Runs (4 ER) und sieben Walks in fünf Innings ab.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren