20:4-Kantersieg für Heidenheim im Verfolger Duell

29. May 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Baseball Bundesliga 2015

Deutlicher Sieg für Heidenheim in Spiel eins am Freitag (Foto: Iris Drobny, www.drobny.photography)

RHE
STU000
REG000

Zum Rückrundenauftakt in der Baseball Bundesliga empfingen die Heidenheim Heideköpfe im heimischen New Heideköpfe Ballpark den Tabellennachbarn aus Stuttgart zum Württemberg-Derby. Nach dem Split in Stuttgart vor zwei Wochen ließen die Heideköpfe in Spiel eins des Doubleheaders den Reds keine Chance und fuhren einen ungefährdeten 20:4 Heimsieg ein.

Die in der Offensive gewohnt starken Heideköpfe konnten dabei jeweils in den ersten fünf Innings Runs erzielen, bevor nach der ersten Hälfte des siebten Innings die Partie nach der 10-Run Rule vorzeitig beendet wurde. Erfolgreichste Angreifer für die Heideköpfe waren mit jeweils fünf RBI’s James McOwen und Johannes Krumm. Robert Gruber gelang zudem ein Solo-Homerun.

Luke Sommer genügte vom Mound aus angesichts des massiven Run-Supports eine solide Leistung für den Win. In fünf Innings war er für vier Hits, zwei Runs und zwei Walks verantwortlich. Einen rabenschwarzen Tag erwischte auf Seiten der Reds Thomas de Wolf (2IP, 14H, 13R, 3BB, 1K).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren