4:0-Sieg für die Tornados gegen Stuttgart

20. Juni 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Buchbinder Legionäre
26:1
Saarlouis Hornets

Pitcher Matteo D'Angelo führte die Tornados zum 4:0-Erfolg über die Stuttgart Reds (Foto: I. Drobny).

Pitcher Matteo D’Angelo führte die Tornados zum 4:0-Erfolg über die Stuttgart Reds (Foto: Iris Drobny, www.drobny.photography).

1234567RHE
SLS0000010153
REG358730x26161

Die Mannheim Tornados sind im Begriff, eine kleine Serie zu starten. Mit dem 4:0-Erfolg im ersten Spiel des Double Headers gegen die Stuttgart Reds erzielten die Kurpfälzer ihren vierten Sieg in Folge. Auf dem heimischen Roberto-Clemente-Field gingen die Mannheimer im vierten Inning erstmals in Führung und legten im darauffolgenden Durchgang das 2:0 nach. Zwei weitere Punkte im achten Inning bedeuteten schließlich die Entscheidung.

Matteo D’Angelo war erneut Vater des Erfolgs. Der italienische Pitcher gab bei seinem Complete Game nur drei Hits und drei Walks gegenüber fünf Strikeouts ab. Auf der Gegenseite verließ Thomas de Wolf (1 H, 1 K) bereits nach zwei Innings die Partie. Sein Nachfolger Marcel Hering, der alle vier Runs sowie neun Hits hinnehmen musste, bekam die Loss zugesprochen.

In der Tornados-Schlagformation überzeugte Ian Vasquez mit drei Hits, zwei Runs und einen RBI. Michael Durham steuerte zwei Doubles und zwei RBIs bei. Bei den Stuttgartern erzielte Christopher Mortimer zwei Hits.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren