Alligators mühen sich zum Sieg gegen Köln

25. June 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Solingen Alligators setzten sich am Sonntag in Spiel zwei des Doubleheaders gegen die Cologne Cardinals knapp mit 2:1 durch. Erst im sechsten Inning konnte der zweimalige deutsche Meister die Entscheidung herbeiführen. Spiel eins ging noch deutlicher mit 8:1 an die Alligators.

Es war von Beginn an ein Pitcher-Duell zwischen Louis Cohen und Sean Callegari. Köln brach den Bann durch ein RBI-Single von Marcel Kujau im vierten Spielabschnitt. Doch schon direkt im Gegenzug glich Solingen nach einem Bases-Loaded-Walk durch Daniel Sanchez aus. Danach wurde nur noch ein Run in der Partie erzielt. Nolan Lang überquerte die Platte nach einem RBI-Single von Naoki Abe im sechsten Inning.

Ansonsten reihten sich vor allem Strikeout an Strikeout. Insgesamt 25 an der Zahl wurden auf beiden Seiten gezählt. Cohen holte sich nach neun Innings, drei Hits, einem Run, fünf Walks und 13 Ks den Win. Callegari ließ sieben Hits, zwei Runs und drei Base on Balls bei 12 Strikeouts zu.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren