Alligators revanchieren sich mit 12:1-Erfolg gegen Berlin

17. July 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
03.07.2022
00:32

Sam Belisle-Springer sammelte 15 Strikeouts für Solingen (Foto: Thomas Schönenborn)

123456789RHE
BON10205400012190
DOW33400000111182

Die Solingen Alligators revanchierten sich bei den Berlin Flamingos für die in Spiel eins des Doubleheaders erlittene 3:7-Niederlage mit einem 12:1-Erfolg in Spiel zwei. Sieben Runs im zweiten Inning sorgten schon frühzeitig für die Vorentscheidung. Vier Runs im fünften Durchgang machten dann alles klar und führten zum vorzeitigen Spielende nach sieben Innings.

Mit Ausnahme eines Runs von Tim Wägner im ersten Inning, ließ Solingens Starter Sam Belisle-Springer fast nichts zu und dominierte mit 15 Strikeouts in sieben Innings. Er gab insgesamt nur vier Hits, einen Run (0 ER) und ein Base on Balls ab. Offensiv sorgte Dustin Hughes mit einem Homerun und drei RBI für das Ausrufezeichen. Hughes, Daniel Sanchez und Nils Hartkopf punkteten jeweils doppelt.

Zach Rigot kassierte auf Seiten der Flamingos die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren