Andrew Smith führt Heideköpfe zu Freitagabendsieg in Stuttgart

01. August 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
07.12.2022
03:44

Die Stuttgart Reds unterlagen am Freitagabend den Heidenheim Heideköpfen mit 4:14 (Foto: Drobny, I.)

Die Stuttgart Reds unterlagen am Freitagabend den Heidenheim Heideköpfen mit 4:14 (Foto: Drobny, I.)

Die Heidenheim Heideköpfe gewannen den Halbfinalauftakt bei den Stuttgart Reds am Freitagabend am Ende deutlich mit 14:4 in sieben Innings. Es war lange eine knappe Partie, doch sieben Runs im siebten Durchgang machten alles klar und beendeten das Spiel vorzeitig. Heidenheim führt in der Best-of-Five-Serie nun mit 1-0. Spiel zwei folgt am Samstag um 14 Uhr. Haar Disciples TV überträgt die Begegnung ebenfalls auf www.eurobaseballtv.com im Livestream.

Die Heideköpfe konnten schon im ersten Spielabschnitt vorlegen und gingen durch Runs von Sascha Lutz und Andrew Smith mit 2:0 in Führung. Den Vorsprung verdoppelten sie zwei Abschnitte später, bevor Stuttgart mit drei Runs den Anschluss wiederfand. Doch Heidenheim legte weiter nach und zog im siebten Inning endgültig davon. Smith gelang das Highlight während der 7-Run-Rallye mit einem Grand Slam zum 14:4-Endstand.

Der Amerikaner beendete den Abend mit drei Hits, drei Runs und fünf RBI. Auch Shawn Larry konnte die Platte dreimal für Heidenheim überqueren. Markus Winkler verbuchte drei RBI für die Reds. Auf dem Mound konnte Luke Sommer gegen die starke Stuttgarter Offensive eine solide Leistung zeigen. In sechs Innings erlaubte er vier Hits, vier Runs (3 ER) und drei Walks. Robert Gruber machte den Sack zu.

Stuttgarts Starting Pitcher Thomas de Wolf blieb nur bis ins dritte Inning auf dem Mound und wurde dort bei einem Aus gegen Marcel Hering ausgewechselt. Der Belgier ließ vier Hits, vier Runs (1 ER) und vier Base on Balls zu und kassierte die Niederlage. Hering konnte im Anschluss seinen Ex-Verein nur bedingt in Schach halten.

Neben der zweiten Begegnung zwischen den Reds und den Heideköpfen, finden am Samstag ab 13 Uhr in der Regensburger Armin-Wolf-Arena auch die ersten beiden Spiele des zweiten Halbfinales zwischen den Buchbinder Legionären Regensburg und den Solingen Alligators statt (Live bei Legionäre TV).

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren