Athletics behalten im Südwest-Derby die Oberhand

25. May 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+
07.12.2022
04:13

Die Mainz Athletics holen sich nach dem 12:7-Erfolg auch im zweiten Spiel bei den Saarlouis Hornets mit 10:4 einen Sieg und bleiben weiterhin an der Spitze der Bundesliga-Südgruppe.

Eine frühe 3:0-Führung der Gäste konnten die Saarländer noch im Auftaktinning egalisieren. Aber bereits im zweiten Durchgang gingen die Mainzer mit 4:3 erneut in Front und bauten den Vorsprung sukzessive aus. Für die Athletics gelang Max Boldt ein 2-Run-Homerun, Austin Gallagher war mit zwei Hits und einem RBI erfolgreich. Bei den Hornets überzeugte Florian Maaß mit zwei Hits und drei RBI.

Den Win durfte Tom Fitzgerald verbuchen. Der US-Amerikaner warf in sieben Innings sechs Strikeouts und ließ vier Runs, sechs Hits und zwei Walks zu. Bei Saarlouis musste Jerod Jobst (6 IP, 7 R, 6 H, 5 BB, 3 K) den Loss hinnehmen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren