Mainz komplettiert Sweep / Split in Bad Homburg / Flutlicht-Sieg für Regensburg

15. June 2013
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Mainz Athletics bleiben auf Rang eins im Süden der 1. Baseball-Bundesliga. (Foto: Szidat, T.)

Im Süden der 1. Baseball-Bundesliga finden am Samstag drei Begegnungen statt. Die Mainz Athletics konnten dabei in Spiel zwei ihrer Serie gegen die Mannheim Tornados mit einem knappen 3:2-Sieg den Sweep perfekt machen. Pat Haugen gab auf dem Mound mit zehn Strikeouts den Takt vor. An der Platte war es einmal mehr Max Boldt, der mit einem Homerun und zwei RBI das Zepter schwang. Dies war im Übrigen der einzige Hit für die Mainzer, denen dies aber trotzdem zum Sieg reichte. Mannheims Jonathan Wagner machte es im neunten Inning mit einem Homerun zum Anschluss noch einmal spannend. Die bereits zwölfte Niederlage für die Tornados in diesem Jahr konnte er aber nicht verhindern. Am Freitagabend hatten sich die Mainzer noch mit 5:4 durchgesetzt.

Wenige Kilometer von Mainz-Gonsenheim entfernt, ärgerten die Bad Homburg Hornets die Stuttgart Reds in Spiel eins ihres Doubleheaders. Spenser Payne führte die Hornets mit zwei Homeruns und insgesamt sechs RBI zum 8:2-Sieg gegen den Gast aus Bad Cannstatt. In Spiel zwei konnten sich die Reds nach acht starken Innings von Richard Olson sowie drei Homeruns durch Chris Beck, Ruben Kratky und Sascha Lutz mit einem 10:1-Sieg den Split sichern. Darren Marquez kam auf fünf RBI. Kyle Waddell schlug für die Hornets den Ball über den Zaun.

Am Abend haben sich die Buchbinder Legionäre Regensburg mit 6:3 gegen die Haar Disciples durchgesetzt. Lange Zeit war es ein enges Spiel in der Donaustadt, bis ins siebte Inning führten die Gäste mit 2:1. Doch bei zwei Aus legten die Gastgeber los und drehten das Spiel mit vier Runs zu ihren Gunsten. Spiel zwei des Doubleheaders folgt am Sonntag ab 14 Uhr.

Davor steht noch der Doubleheader zwischen den Heidenheim Heideköpfen und Tübingen Hawks ab 13 Uhr auf dem Programm.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren