Bad Homburg dank Maldonados Single einen Sieg vom Klassenerhalt entfernt

31. August 2013
Teilen:
Twitter Facebook Google+
30.01.2023
14:05

Die Bad Homburg Hornets sind nur noch einen Sieg vom Klassenerhalt in der 1. Baseball-Bundesliga entfernt. Am Samstag setzten sie sich in Spiel drei der Best-of-Five-Play-down-Serie mit 3:2 gegen die Mannheim Tornados durch. Damit liegen sie in der Serie nun mit 2-1 in Front nachdem sie letztes Wochenende mit 3:8 unterlagen und am Dienstag mit 6:4 gewannen. Rogelio Maldonados 2-Run-Single im sechsten Inning entschied die Partie.

Mannheim lag seit einem Run von Jan-Niclas Stöcklin im dritten Spielabschnitt in Front. Doch die Hornets konnten durch einen Error zwei Durchgänge später ausgleichen und schließlich durch Maldonados Single in Führung gehen. Die Tornados versuchten im neunten Inning noch einmal zurückzukommen, schafften aber nur noch den Anschluss durch Marius Jellonnecks RBI-Double.

Kyle Waddell erlaubte nur zwei Runs (1 ER) bei acht Hits und zwei Walks in neun Innings und fuhr den Sieg ein. Stöcklin war für vier Hits, drei Runs (2 ER) und zwei Base on Balls in sieben Innings verantwortlich. Trotz der guten Leistung kassierte er die Niederlage für den Rekordmeister, der nun mit dem Rücken zur Wand steht.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren