Bad Homburg Hornets verpflichten Gary Owens und Chris Ciatti

26. February 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Chris Ciatti ist der neue Catcher der Bad Homburg Hornets

Chris Ciatti ist der neue Catcher der Bad Homburg Hornets

Die Bad Homburg Hornets haben die Verpflichtungen von Gary Owens und Christopher Ciatti bekanntgegeben. „Mit der Verpflichtung von Owens und Ciatti hat unser neuer Sportvizepräsident Kevin Nobles und seine Scouting Team wieder ausgezeichnete Arbeit geleistet und genau das richtige Gespür bewiesen. Die beiden passen wieder genau in unser Konzept, und ich bin sicher, dass sie uns wieder ein gutes Stück vorwärts bringen werden, bei der Erreichung unserer sportlichen Ziele 2015.″ , lässt Hornets-Präsident Roland Spitzegger auf der Vereins-Webseite verlauten.

Owens ist ein 28-jähriger Outfielder und Pitcher, der unter anderem auch als Starting Pitcher in Spiel zwei fungieren soll. Außerdem erhoffen sich die Hornets von ihm Verstärkung für die Offensive. In den USA war er in der Pecos League und der Frontier League aktiv. Außerdem spielte er in der South Australian Baseball League.

Ciatti ist im deutschen Baseball kein Unbekannter. Der 25-jährige Amerikaner aus Michigan spielte 2012 und 2014 für die Ulm Falcons. Bad Homburg plant mit ihm als Catcher und Corner Infielder. In der Regionalliga Südost schlug er im vergangenen Jahr .357 (OBP .400/SLG .405) in 42 At-Bats. Beide Spieler sollen Headcoach Martin Matlacki auch im Coaching-Bereich unterstützen.

Veröffentlicht in: Bad Homburg Hornets, Featured in Slider, Meldungen  |  Tags : ,
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren