Berlin gewinnt Spiel 2 in Köln

25. August 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
02.07.2022
22:55

 

D. Wynn überzeugte auf dem Mound (Foto: Thomas Schönenborn)

Die Berlin Flamingos drehten im zweiten Aufeinandertreffen mit den Cologne Cardinals den Spieß um.  Im Kölner Circlewood Stadium gewannen die Hauptstädter die Partie klar mit 5:0. Die erste Begegnung war dagegen mit 7:1 an die Cardinals gegangen.

Grundstein für den Sieg der Flamingos war eine hervorragende Pitching Performance von D. Wynn. Der Berliner ging über die komplette Distanz und ließ lediglich sechs Hits und zwei Walks der Cardinals zu. Achtzehn Gegner schickte er per Strikeout in Dugout zurück. Am Schlagmal waren besonders J. Edmonds mit drei Hits und einem RBI sowie Maikel Azcuy mit zwei Hits und ebenfalls einem RBI erfolgreich.

Die Cardinals setzten in der Partie insgesamt vier Pitcher ein. Die Niederlage für das Heimteam kassierte Game Starter Carlos Mirabel. In zwei Innings gab der US-Amerikaner sechs Hits und drei Runs ab.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren