Best Batter Nord 2016: Daniel Lamb-Hunt (Bonn Capitals)

18. October 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Daniel Lamb-Hunt ist der Best Batter im Norden der 1. Baseball-Bundesliga (Foto: Frank Lambertz)

Daniel Lamb-Hunt ist der Best Batter im Norden der 1. Baseball-Bundesliga (Foto: Frank Lambertz)

Im letzten Jahr verpasste er verletzungsbedingt einen Großteil der Saison, in diesem gehörte Daniel Lamb-Hunt von den Bonn Capitals wieder zu den stärksten Spielern der 1. Baseball-Bundesliga. Dank einem OPS (On-Base-Percentage + Slugging-Percentage) von 1.285 erhält der Neuseeländer den Best Batter Award im Norden der Saison 2016.

Der 31-Jährige kam in 21 Partien zum Einsatz und verbuchte dabei einen Schlagdurchschnitt von .416 (OBP .505/SLG .779) mit sieben Homeruns, sieben Doubles, 23 Runs und 26 RBI. Nicht nur beim OPS führte er die Liga an, sondern auch bei den Homeruns, RBI und Slugging Percentage. Beim Schlagdurchschnitt und On-Base-Percentage rangierte er jeweils auf Platz zwei. In 18 der 21 Einsätze sammelte er mindestens einen Hit, zehnmal sogar mindestens zwei.

Auch dank seiner Leistungen an der Plate gewannen seine Capitals den Norden der 1. Baseball-Bundesliga souverän. Doch zum großen Wurf reichte es am Ende wieder nicht. Im Halbfinale war Endstation. Nach drei Partien unterlag Bonn den Buchbinder Legionären Regensburg. Im nächsten Jahr unternehmen sie einen erneuten Anlauf. Lamb-Hunt wird weiterhin mit dabei sein. Er verlängerte erst kürzlich seinen Vertrag um zwei Jahre bis Ende 2018.

Veröffentlicht in: Bonn Capitals, Featured in Slider, Spieler der Woche
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren