Best Batter Nord 2018: Caleb Fenimore (Dohren Wild Farmers)

29. Oktober 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Caleb Fenimore ist nach 2017 auch 2018 der Best Batter Nord. (Foto: Georg Hoff)

Caleb Fenimore ist der Best Batter Nord 2018. Damit gelingt es dem in Rushville, Indiana geborenen Power Hitter diesen Titel, welchen er auch 2017 gewann zu verteidigen. Mit seinen herausragenden Leistungen am Schlagmal trug der 27-Jährige US-Amerikaner entscheidend zu der erneuten Qualifikation zur Zwischenrunde seiner Dohren Wild Farmers bei.

Bei der Wahl des Best Batter Nord ist der statistische Wert OPS (On Base Percentage + Slugging Percentage) von wesentlicher Bedeutung. In dieser Kategorie markierte Fenimore mit (1.306) eindrucksvoll den Bestwert im Norden. Sein Batting Average lag in der regulären Saison bei starken (0.348). Da im Wert Batting Average nicht die Fähigkeit des Batters berücksichtigt wird, Strikes von Balls zu unterscheiden, sollte erwähnt werden, dass Fenimore 32-Mal (Ligaspitze) die erste Base per Base on Balls erreichte. Zum einen zeigt diese Tatsache die Souveränität von Fenimore im Duell mit dem Pitcher und zum anderen ist dies ein Indiz für den Respekt, welchen sich der Ausnahmespieler bei den gegnerischen Pitchern erarbeitet hat. Weitere Ligabestwerte in der Bundesliga Nord 2018 stellte Fenimore mit 11 Homeruns sowie 32 RBI auf.

Trotz all dieser beeindruckenden Leistungen hat sich Fenimore entschieden seine Spielerkarriere nach dieser Saison zu beenden. Erfreulich ist, dass der Ausnahmespieler dem Dohrener und somit auch deutschen Baseball erhalten bleibt, da er in der kommenden Spielzeit als Trainer für die Niedersachsen fungiert.

Die Redaktion von www.Baseball-Bundesliga gratuliert Caleb Fenimore zum Titel Best Batter Nord 2018.

Veröffentlicht in: Dohren Wild Farmers, Featured in Slider, Spieler der Woche
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren