Bonn Capitals siegen im Nachholspiel

07. Juni 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Hamburg Stealers
14:0
Bremen Dockers

1234567RHE
BRE0000000065
HHS410171x1490

Die Bonn Capitals konnten am Sonntagnachmittag ihr Nachholspiel bei den Untouchables Paderborn mit 10:5 für sich entscheiden. Mit dem Sieg schlossen sie zu Tabellenführer Solingen Alligators mit nun einer Bilanz von 13-1 auf. Der erste Versuch der Begegnung war Ende April aufgrund Regens im fünften Inning abgebrochen worden und musste von Beginn an wiederholt werden.

Nachdem es lange Zeit ausgeglichen hin und her ging, entschieden die Caps mit drei Runs im fünften und fünf Runs im sechsten Durchgang die Partie. Paderborn ließ im Anschluss nicht locker, konnte den Rückstand aber nicht aufholen. Spielertrainer Bradley Roper-Hubbert kam auf drei Hits und vier RBI. Christopher Goebel erzielte nach drei Hits zwei Runs und verbuchte ein RBI für Bonn. Daniel Hinz schlug einen Homerun für die Untouchables.

Wilson Lee zeigte eine für seine Verhältnisse durchschnittliche Leistung und erlaubte in sechs Innings vier Hits, vier Runs (3 ER) und zwei Walks. Maurice Wilhlem brachte es im Anschluss zu Ende. Die U’s setzten insgesamt sieben Pitcher ein, Philipp Neuhäuser musste die Niederlage hinnehmen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren