Bonn gleicht Serie gegen Mainz mit 4:2-Sieg aus

17. July 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
03.02.2023
02:42

Die Bonn Capitals glichen ihre Best-of-5-Viertelfinalserie in der 1. Baseball-Bundesliga gegen die Mainz Athletics zum 1-1 nach zwei Begegnungen aus. Am Sonntag siegte das Team von Headcoach Max Schmitz mit 4:2 gegen die A’s. Am Samstag hatte noch der Südvierte mit 7:6 in der Rheinaue triumphiert. Die Spiele drei bis eventuell fünf finden nun am nächsten Wochenende in Mainz statt.

Mainz hatte auch am Sonntag den besseren Start und ging durch einen 2-Run-Homerun von Thomas Joyce in der oberen Hälfte des ersten Innings schnell mit 2:0 in Führung. Doch die Antwort der Capitals folgte auf dem Fuß. Daniel Sanchez sorgte mit einem RBI-Double zunächst für den Anschluss und erzielte drei Batter später auf Vincent Ahrens‘ RBI-Single den Ausgleich.

Danach übernahmen zunächst die Pitcher- und Defensivreihen wieder das Kommando. Erst im fünften Inning änderte sich dies, als Sanchez mit einem RBI-Single Bonn erstmals in der Serie in Front brachte. Ein RBI-Single von Sanchez im siebten Inning stellte anschließend zudem den Endstand her. Mainz hingegen konnte nach dem ersten Spielabschnitt nicht mehr nachlegen und musste sich mit dem Ausgleich in der Serie zufriedengeben.

Zack Dodson holte sich den Win. In 6 2/3 Innings erlaubte er fünf Hits, zwei Runs und zwei Base on Balls bei sieben Strikeouts. Dovydas Neverauskas und Paul Schmitz schlugen im Anschluss die Tür aus dem Bullpen heraus zu. Jack Enciondo kassierte bei den Athletics den Loss.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren