Bonn punktet früh und viel bei Sieg gegen Cards

18. May 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Cologne Cardinals vs Bonn Capitals Spiel 1 GT

Die Bonn Capitals gewannen Spiel eins des Rheinderbys am Sonntag bei den Cologne Cardinals (Foto: Thoms, G.)

Die Bonn Capitals konnten Spiel eins des Nachhol-Doubleheader bei den Cologne Cardinals am Sonntag mit 11:1 in sieben Innings klar für sich entscheiden. Sechs Runs im dritten und vier im fünften Durchgang sorgten schnell für deutliche Verhältnisse.

Florian Nehring und Bradley Roper-Hubbert setzten mit Homeruns die Ausrufezeichen auf Seiten der Caps. Neben den beiden Routiniers sammelten auch Pau Sancho, Daniel Lamb-Hunt und Nils Hartkopf jeweils zwei RBI.

Den Sieg auf dem Mound holte sich Toptalent Sascha Koch. In sieben Innings erlaubte er nur einen Run bei sechs Hits und einem Walk. Sieben Batter schickte er per Strikeout auf die Bank zurück. Kevin Faries erzielte den einzigen Run für Köln.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren