Bonn schließt reguläre Saison perfekt ab / Doppelsiege für Solingen und Paderborn

30. June 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Bonn geht perfekt in die Sommerpause (Foto: Thomas Schönenborn)

Es ist vollbracht. Die Bonn Capitals gewannen am Samstag mit 9:1 und 13:2 zweimal deutlich bei den Dohren Wild Farmers. Damit schlossen sie die reguläre Saison im Norden der 1. Baseball-Bundesliga mit einer perfekten Bilanz von 28-0 ab. Bonn liegt in der Tabelle acht Spiele vor den Untouchables Paderborn und neun vor den Solingen Alligators. Bei zwölf in der Zwischenrunde zu absolvierenden Partien ist den Bonnern auch die Halbfinalteilnahme bereits nur sehr schwer zu nehmen.

Die Untouchables setzten sich am Samstag mit 6:5 und 11:1 gegen die Bremen Dockers durch. Maurice Bendrien gelang in Spiel eins ein Walk-Off-RBI-Single in Extra-Innings. Die Alligators gewannen mit 6:5 und 10:5 bei den Berlin Flamingos. Außerdem teilten sich im Norden die Hamburg Stealers und Cologne Cardinals beim 13:3 und 2:3 die Siege.

In der regulären Saison im Norden ist noch ein verlegter Doubleheader zwischen den Cologne Cardinals und Berlin Flamingos am 07. Juli zu absolvieren. Im Anschluss an das Fielders-Choice.de All-Star Game am Tag darauf in Solingen pausiert die 1. Baseball-Bundesliga aufgrund der Teilnahme der Nationalmannschaft an der Haarlem Honkbalweek bis zum 28./29. Juli. Dann beginnen die Zwischenrunde und die Play-downs.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren