Bonn sichert Rang eins im Norden / Sweeps für Dohren und Paderborn

26. June 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Wild Farmers hielten die Cardinals in beiden Partien kurz (Foto: Georg Hoff)

Im Norden der 1. Baseball-Bundesliga gab es am Samstag sechs Partien. Die Bonn Capitals gewannen mit 11:6 und 14:2 bei den Berlin Flamingos. Berlin verkaufte sich gut gegen den Vizemeister und bot ihm vor allem in Spiel eins Paroli. Am Ende setzten sich die Capitals aber dennoch durch. Dank den Siegen elf und zwölf in der Saison 2021 können die Bonner nicht mehr von Rang eins in der Nord-Tabelle verdrängt werden. Am 24./25. Juli startet der Norden in die Play-offs. Eine Woche zuvor sind die Capitals beim European Champions Cup in Ostrava aktiv.

Währenddessen konnten die Dohren Wild Farmers und die Untouchables Paderborn im Rennen um die weiteren Play-off-Plätze im Norden wichtigen Boden gutmachen. Dohren siegte mit 14:5 und 13:3 gegen die Cologne Cardinals. Die Untouchables gewannen das Westfalenduell gegen die Dortmund Wanderers mit 9:3 und 3:2. Am kommenden Wochenende empfangen die Berlin Flamingos die Hamburg Stealers, die Dortmund Wanderers treffen auf die Dohren Wild Farmers und die Solingen Alligators haben die Cologne Cardinals zu Gast.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren