Bonn siegt souverän in Hamburg

31. March 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Der Deutsche Meister startet mit einem souveränen 10:0-Erfolg bei den Hamburg Stealers in die neue Saison. Bereits nach fünf Innings war der Enstand fix, die Partie endete aufgrund der Ten-Run-Rule vorzeitig nach sieben Innings.

In einer offensiv ausgeglichenen Partie erwiesen sich die Gäste vom Rhein weitaus effektiver. Acht Hits gelangen den Bonnern, sieben Hamburger Hits brachten dagegen keinen einzigen Run auf die Anzeigentafel.  Danny Lankenhorst erzielte für die Capitals drei Hits und drei RBI.

Sascha Koch ( 6 IP, 6 H, 6 K) fuhr für die Rheinländer den ersten Saisonsieg ein. Bei Hamburg musste Iwan Galkin (3 IP, 5 R, 6 H, 4 BB, 4 K) den Loss hinnehmen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren