Bonn vergibt Matchball

21. Juli 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Bonn Capitals
0:1
Solingen Alligators

Verdiente sich den Win. Solingens Wayne Ough (Foto: Thomas Schönenborn)

Die Bonn Capitals verpassten am Nachmittag den frühzeitigen Einzug ins Finale um die Krone im deutschen Baseball. In einer von den beiden Starting Pitchern dominierten Partie siegten am Ende die Gäste aus Solingen knapp mit 1:0. Für den  entscheidenden Run sorgte im vierten Inning Gerwuins Velazco mit einem Solo-Homeruns.

Auf Seiten der Gäste erwischte Wayne Ough einen perfekten Tag auf dem Mound. Der Australier in Diensten der Alligators ging über die komplette Distanz und ließ dabei lediglich sechs Hits der Capitals zu. Drei Bonner erreichten per Walk die erste Base. Auf der Habenseite verbuchte Ough acht Strikeouts. Ähnlich stark präsentierte sich Bonns Zack Dodson. Satte vierzehn Alligators schickte er per Strikeout ins Solinger Dugout zurück.

Die entscheidende fünfte Partie in der Serie Best-of-Five findet im Anschluss im Bonner Stadion  Rheinaue statt.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren