Bonner Offensivpower zu stark für Dortmund

14. May 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Bonn siegte in Spiel eins in Dortmund (Foto: Thomas Schönenborn)

Die Bonn Capitals erledigten die erste Aufgabe im sonntäglichen Doubleheader bei den Dortmund Wanderers mit Bravour. Spiel eins ging mit 11:0 an das Team von der Rheinaue. Bereits nach drei Innings lagen sie mit 7:0 in Front, nach sieben war die Partie zu Ende.

Herausragende Akteure waren Wilson Lee und Daniel Lamb-Hunt. Lee verbuchte zwei Homeruns und vier RBI. Lamb-Hunt war mit zwei Doubles und vier RBI erfolgreich. Auch Vincent Ahrens steuerte einen Homerun bei. Auf der Gegenseite sammelten Yosuke Dota und Marc Aurel Voß jeweils zwei Hits, die einzigen für die Wanderers.

Denn Bonns Starting Pitcher Sascha Koch dominierte mit elf Strikeouts in sechs 3-Hit-Innings einmal mehr. Danach ließ auch Maurice Wilhelm nichts mehr anbrennen. Dennis Stechmann kassierte nach neun Runs bei zwölf Hits die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren