Brockmeyer führt Untouchables zum Sieg

16. June 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Untouchables Paderborn feierten am Samstagnachmittag beim 8:3 gegen die Dortmund Wanderers einen souveränen Heimerfolg und festigten Platz eins im Norden der 1. Baseball-Bundesliga. Nach der frühen Gästeführung, sorgte das Team von Headcoach Stefan Fechtig durch sechs Runs zwischen dem zweiten und vierten Inning für die schnelle Vorentscheidung.

Angeführt wurde eine ausgeglichene Offensivabteilung der Paderborner – sechs Spieler konnten in Partie eins des Doubleheaders punkten – von Sascha Brockmeyer und Octavio Medina. Brockmeyer schlug im vierten Inning einen 2-Run-Homerun und kam insgesamt auf fünf RBI. Medina überquerte dreimal die Platte.

Eugen Heilmann profitierte von der guten offensive Ausbeute und holte sich den Sieg. Acht Innings blieb er auf dem Mound, in denen er für acht Hits, drei Runs und vier Walks verantwortlich. Acht Strikeouts befreiten ihn aus der einen oder anderen brenzligen Situation. Wanderers-Coach Rene Herlitzius stellte sich dieses Mal selbst als Starting Pitcher auf. Dies war nicht von Erfolg gekrönt, musste er nach acht Hits, acht Runs (7 ER) und fünf Base on Balls die Niederlage hinnehmen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren