Brockmeyers Homerun entscheidet Pitcher-Duell

01. Juni 2013
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Untouchables Paderborn machten in Spiel zwei gegen die Cologne Cardinals am Samstagnachmittag den Doppelerfolg perfekt. Mit dem knappsten aller Ergebnisse setzten sich die Mannen von Stefan Fechtig in einem wahren Pitcher-Duell mit 1:0 durch. In Spiel eins hatten sie zuvor mit 10:6 triumphiert.

Für den einzigen Run der Partie war Sascha Brockmeyer zuständig. Der Nationalspieler schlug bei zwei Outs im zweiten Inning den Ball für einen Solo-Homerun über den Zaun. Dies war der einzig grobe Schnitzer, der Gäste-Pitcher Alex Rivers unterlief. Ansonsten erlaubte er nur einen weiteren Hit sowie zwei Walks. Acht Strikeouts in acht Innings unterstrichen den starken Auftritt.

Auf der Gegenseite hielten Taylor Swift und Harry Glynne die Null auf dem Scoreboard und konnten im Hinblick auf die Europacupaufgaben in Barcelona Selbstvertrauen tanken. Swift ließ zwei Hits und vier Walks in 6 2/3 Innings zu. Auch er verbuchte acht Strikeouts und fuhr so den Sieg ein. Glynne ließ danach nur noch einen weiteren Kölner auf Base und brachte das Spiel nach Hause.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren