Buchbinder Legionäre lassen Ulm am Freitag keine Chance

08. Juni 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Buchbinder Legionäre
7:1
Ulm Falcons

Matt Vance und Regensburg gewann am Freitagabend (Foto: Stefan Müller)

Die Buchbinder Legionäre Regensburg bezwangen zum Auftakt des elften Spieltags in der 1. Baseball-Bundesliga am Freitagabend die Ulm Falcons mit 7:1. Auch wenn Ulm den ersten Run der Partie erzielte, ließ Regensburg den Falcons keine Chance. Der Ausgleich fiel noch im ersten Durchgang. Nach vier Innings stand es schon 6:1. Spiel zwei findet am Samstag um 14 Uhr statt. Legionäre-TV überträgt live auf www.legionaere.de/tv.

Alexander Schmidt führte die Regensburger Offensive mit drei Hits und zwei RBI an. Matt Vance erzielte zwei Runs. David Grimes verbuchte zwei Hits, inklusive einem Triple. Antonio Horvatic punktete für Ulm nach einem RBI von Joshua Petersen.

Mike Bolsenbroek ließ in sechs Innings nur einen Run bei vier Hits und einem Walk zu. Sieben Strikeouts standen ebenfalls im Boxscore. Jose Pimentel kassierte nach sieben Innings, zehn Hits, sechs Runs (5 ER) und einem Walk die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren