Capitals beenden Vorbereitung mit Split gegen Mainz

26. March 2012
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Voller Einsatz schon in der Vorbereitung - Christian Nsien gegen die Mainz Athletics. (Foto: Lambertz, F.)

Die Bundesligamannschaft der Bonn Capitals hat die Vorbereitung auf die Saison 2012 mit einer Siegteilung gegen die Mainz Athletics beendet. Der Doppelspieltag endete mit einer 8:11-Niederlage im ersten Spiel und einem 5:1-Sieg in der zweiten Partie. “Meine Jungs haben eine sehr strammes Programm in der Saisonvorbereitung hinter sich gebracht,” so Trainer Mirko Heid nach den letzten Testspielen, “Wir haben gut trainiert und das gibt mir ein gutes Gefühl für die Saison.”

Gegen den Play-off-Aspiranten aus der 1. Baseball-Bundesliga Süd nutzte Heid erneut die Chance zu experimentieren und gab seinen Spielern die Möglichkeit sich in die Startformation am Opening Day gegen die Solingen Alligators zu spielen.

Die Offensive der Caps überzeugte in beiden Spielen und vor allem im zweiten Spiel zeigten die Pitcher eine starke Leistung gegen den letztjährigen Tabellendritten der 1. Bundesliga Süd. Die Mainzer hatten in der Vorwoche ein Testspieltag bei den Untouchables Paderborn ebenfalls mit einer Siegteilung beendet.

Die Capitals beenden die Vorbereitung mit einer Bilanz von vier Siegen und zwei Niederlagen gegen drei Teams, die 2011 allesamt in den Play-offs spielten. Trainer Heid sieht seine Mannschaft bestens gerüstet für den anstehenden Opening Day gegen die Solingen Alligators am 31. März 2012 (13 Uhr): “Die Mannschaft ist heiß auf die neue Saison!”

Veröffentlicht in: Bonn Capitals, Featured in Slider, Mainz Athletics, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren