Capitals nach 11:1-Sieg gegen Berlin weiter ungeschlagen

08. May 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
28.09.2022
02:26

Bonn siegte am Sonntag ebenfalls (Foto: Thomas Schönenborn)

1234567RHE
FLA0001000123
BON110032411151

Die Bonn Capitals bleiben auch nach acht Spielen in der Saison 2022 in der 1. Baseball-Bundesliga Nord ungeschlagen. Am Sonntagnachmittag komplettierten sie den Sweep gegen die Berlin Flamingos mit einem deutlichen 11:1-Sieg. Nach einem spannenden Beginn in die Partie zogen die Caps mit neun Runs zwischen dem fünften und siebten Inning davon und gewannen schließlich vorzeitig. Am Samstagabend hatten sie sich bereits mit 9:2 durchgesetzt.

Zack Dodson, Sascha Koch bei seinem Comeback nach Schulterverletzung und Dovydas Neverauskas erlaubten in sieben Innings nur zwei Hits, einen unearned Run und einen Walk. Koch gelangen gar drei Strikeouts bei seinen drei Outs. Offensiv überzeugte Wilson Lee mit einem 2-Run-Homerun und insgesamt zwei Runs und zwei RBI. Daniel Lamb-Hunt punktete dreimal. Vincent Ahrens und Adrian Stommel steuerten ebenfalls jeweils zwei RBI bei.

Auf der Gegenseite war Maikel Azcuy für den einzigen Run zuständig. Jordan Bradley kassierte den Loss.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren