Co-Spieler der Woche: Nick Renault und Brian Fields

11. June 2013
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Nick Renault (Solingen Alligators/Foto: Eisenhuth, G.) und Brian Fields (Haar Disciples/Foto: Freiesleben, A.) sind die beiden Spieler der Woche

In dieser Woche gibt es zwei Spieler der Woche. Nick Renault von den Solingen Alligators gelang gegen die Berlin Sluggers ein “Perfect Game”. Brian Fields von den Haar Disciples verbuchte beim Aufeinandertreffen mit den Mannheim Tornados einen No-Hitter.

Auch wenn seine Offensivabteilung dafür sorgte, dass die Partie beim 21:0 der Solingen Alligators gegen die Berlin Sluggers schon nach sieben Innings beendet war, verbuchte Nick Renault ein sogenanntes perfektes Spiel. Kein Hit, kein Run, kein Walk, kein Hit Batter oder ein Error brachten einen Berliner Spieler auf Base. 13 Strikeouts rundeten das Meisterstück ab. Der 33-jährige Amerikaner rehabilitierte sich damit für die erste Saisonniederlage, die er und die Alligators vor Wochenfrist gegen die Bonn Capitals kassierten.

Nahezu gleichzeitig dominierte Brian Fields im Südosten Münchens auf ähnliche Weise. Ihm gelang beim 2:0-Sieg seiner Haar Disciples gegen die Mannheim Tornados ein No-Hitter. In neun Innings gab er nur einen Walk im zweiten Inning ab. Zudem erreichten drei weitere Spieler des deutschen Rekordmeisters aufgrund eines „Dropped Third Strikes“ trotz Strikeout die erste Base – so unberechenbar waren Fields‘ Pitches am Samstag selbst für seinen eigenen Catcher Christoph Ziegler. Hits oder Runs suchte man vergebens. Insgesamt 18 Spieler schickte der Rechtshänder per Strikeout in den Dugout zurück.

Andere „Spieler-der-Woche“-würdige Leistungen in der 1. Baseball-Bundesliga am Wochenende waren der Auftritt von Luke Sommer am Freitagabend, als er die Heidenheim Heideköpfe mit acht Shutout-Innings und zwei Homeruns zum Sieg gegen die Erstplatzierten Mainz Athletics führte. Solingen Alligator Moritz Buttgereit war bei Renaults Perfect Game am Samstag mit sieben Hits, sieben Runs und sechs RBI erfolgreich. Und die Kombination aus Charley Olson, Maurice Wilhelm und Nils Hartkopf erlaubte am Sonntag in neun Innings gegen die Cologne Cardinals nur einen Hit und sammelte dabei zusammen 16 Strikeouts.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Spieler der Woche  |  Tags : ,
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren