Cohen führt Solingen zum Sieg

25. Mai 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Bremen Dockers
0:24
Bonn Capitals

12345RHE
BON12471024181
BRE00000017

Nach der 3:2-Niederlage im ersten Spiel nach Extra-Innings zeigten die Solingen Alligators Moral und revanchierten sich in der anschließenden zweiten Partie des Double Headers bei den Untouchables Paderborn mit 1:3-Erfolg. Louis Cohen ebenete den Klingenstädtern mit einer starken Pitching Performance den Weg zum Sieg.

Die Gastgeber hatten den besseren Start, einen Wild Pitch kombiniert mit einem Error des Solinger Catchers Naoki Abe nutzte Marco Cardoso im Auftaktinning zur 1:0-Führung. Mitte des Spiels wendete sich aber das Blatt: Dustin Hughes erzielte im fünften Abschnitt mit einem Solo-Homerun den Ausgleich. Ein Inning später schickte Patrick Kanthak mit seinem 2-RBI-Hit Lars Szameitpreuss und Luka-Benedikt Wolf zum 1:3 über die Homeplate und sorgte für die Entscheidung.

Louis Cohen erhielt für sein Complete Game den Win. Der US-Amerikaner gab sieben Hits, einen Run und einen Walk ab und verzeichnete neun Strikeouts. Bei Paderborn war Eugen Heilmann (5.1 IP, 5 H, 3 R, 5 K, 1 BB) für den Loss verantwortlich. Mark Harrison (2.2 IP, 1 H, 1 K) und Benjamin Thaqi (1 H, 2 K) kamen im Anschluss auf dem Wurfhügel zum Einsatz.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren