Deutlicher A’s-Erfolg in Ulm

29. August 2020
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

In Spiel eins hatten die Athletics bei den IT sure Falcons die Nase vorn (Foto: Kalle Linkert)

1234RHE
ULM0000023
TUB0130215140

Die Mainz Athletics setzten sich am Samstagnachmittag in Spiel eins ihres Doubleheaders bei den IT sure Falcons Ulm mit 15:0 durch. Elf Runs im vierten und fünften Spielabschnitt schraubten das Ergebnis deutlich in die Höhe und sorgten für den vorzeitigen Spielabbruch.

Peter Johannessen mit vier Runs und Max Boldt mit fünf RBI stachen aus der A’s-Offensive mit hervorragenden Leistungen noch heraus. Kevin Kotowski punktete dreimal. Auf dem Mound hatte Yannic Wildenhain kaum Probleme und holte sich mit fünf starken Innings den Win. Er ließ nur vier Hits und einen Walk zu.

Auf der Gegenseite kassierte Jesse Oberst die Niederlage. Er gab fünf Hits, vier Runs (3 ER) und zwei Base on Balls in etwas mehr als zwei Innings ab.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren