Die Mainz Athletics holen sich den Titel im Süden

22. July 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Tim Stahlmann mit überragender Leistung auf dem Mound (Foto: Tanja Szidat)

Tim Stahlmann mit überragender Leistung auf dem Mound (Foto: Tanja Szidat)

Die Mainz Athletics sicherten sich am heutigen Freitag Abend mit einem überzeugenden 11:1 Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Heidenheim den Titel in der 1. Bundesliga Süd.

Im heimischen Ballpark am Hartmühlenweg zeigte der Mainzer Pitcher Tim Stahlmann eine überragende Leistung gegen die starke Heidenheimer Offensive. Er ging über sechs Innings und ließ dabei lediglich drei Hits und einen Walk, bei acht Strikeouts zu. Einen Run konnten die Heideköpfe gegen ihn nicht erzielen.

Wie schon in den letzten Wochen zeigte sich die Offensive der Mainzer bestens aufgelegt. Max Boldt mit vier und Nicolas Weichert mit drei RBI’s waren dabei die erfolgreichsten Punktesammler an der Platte. Boldt gelang dabei mit einem Grand-Slam-Homerun im dritten Inning praktisch die Vorentscheidung.

Für den einzigen Heidenheimer Run sorgte in der oberen Hälfte des siebten Innings Philipp Schulz per SacFly. Im weiteren Verlauf des Innings gelang den Athletics dann mit einer 4-Run-Rallye der vorzeitige und umjubelte Sieg nach der 10-Run-Rule.

Einen schwarzen Tag auf dem Mound erwischte der Heidenheimer Starter Johannes Krumm. Er war in nur drei Innings für neun Hits, zwei Walks und sieben Runs verantwortlich und kassierte die Niederlage.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren