Disciples gewinnen auch Partie 2 in Saarlouis

30. März 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Saarlouis Hornets
1:11
Haar Disciples

Die Haar Disciples konnten am späten Nachmittag auch das zweite Aufeinandertreffen mit den Saarlouis Hornets klar für sich entscheiden.  Nach sieben Innings stand es im Ballpark In den Fliesen 11:1 für die Gäste aus Oberbayern.

Bereits im ersten Inning gelang den Disciples nach einem SacFly von David Dinski der erste Run. Diese Führung bauten die Münchner Vorstädter in der Folge nach und nach aus.

Eine 3-Run Rallye im dritten Inning führte zunächst zu einem komfortablem Run-Polster. Lukas Steinlein und David Dinski waren jeweils mit RBI-Hits erfolgreich. Die endgültige Entscheidung in der einseitigen Begegnung sollte im fünften Inning fallen. Unterstützt durch zahlreiche Fehler der Hornets im Feldspiel gelangen den Gästen insgesamt vier Runs und eine daraus resultierende beruhigende 7-Run Führung.

Den Hornets gelang in der Offensive wie schon in Spiel eins einfach zu wenig, um den Sieg der Disciples ernsthaft zu gefährden. Den einzigen Run für die Saarländer erlief im dritten Inning Felix Jassier Correa Reyes.

Auf dem Mound überzeugte für die Gäste Louis Cohen. Der US-Import Pitcher ging über fünf Innings und ließ dabei lediglich fünf Hits, zwei Walks und einen Run zu. Ihm gelangen drei Strikeouts.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren