Disciples gewinnen auch Spiel zwei gegen Stuttgart

13. Juni 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Haar Disciples
8:7
Mannheim Tornados

Zwei Bunts brachten die Disciples im vierten Inning in Front (Foto: Janina Kufner)

Zwei Bunts brachten die Disciples im vierten Inning in Front (Foto: Janina Kufner)

123456789RHE
MAT0210004007130
HAA0000032218103

Nachdem spektakulären Walk-Off-Triumph in Spiel eins, konnten die München-Haar Disciples am Samstagnachmittag auch die zweite Partie des Doubleheaders gegen die Stuttgart Reds für sich entscheiden. Mit 2:1 setzten sie sich am Ende durch und rückten in der Tabelle auf Platz drei vor.

Einmal mehr legte Gabe Sandersius mit einer blitzsauberen Leistung die Grundlage für den Sieg. In acht Innings erlaubte er nur einen Run durch vier Hits und drei Walks. Acht Batter schickte er per Strikeout in den Dugout zurück. Lukas Steinlein machte es dann im neunten Inning mit zwei Walks noch einmal spannend, bevor ihm das letzte Out der Partie gelang.

Thomas De Wolf hatte Stuttgart mit einem RBI-Single im dritten Inning noch mit 1:0 in Führung gebracht. Doch die Disciples antworteten postwendend mit einem Sac Fly von Ty Eriksen zum 1:1-Ausgleich. Einen Abschnitt später spielte Haar Small-Ball und Joshua Petersen erlief das 2:1 nach zwei Bunts von Jose Palacios und Steinlein. Die Reds konnten nicht mehr kontern und kassierte eine weitere knappe Niederlage.

Eric Massingham erhielt den Loss nach sieben Innings, vier Hits, zwei Runs (1 ER) und zwei Walks in sieben Innings. Marcel Hering übernahm im achten Durchgang.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren