Disciples gewinnen ersten Schlagabtausch gegen Stuttgart

16. July 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die München-Haar Disciples haben Partie eins der Zweispieleserie gegen die Stuttgart Reds mit 16:6 am frühen Samstagabend gewonnen. Bereits nach vier Innings lag der Gastgeber im Ballpark Eglfing mit 10:0 in Front. Nachdem Stuttgart am Ende mit sechs Runs bis auf 6:11 herangekommen war, machte München-Haar mit fünf Runs im achten Durchgang den Sieg perfekt. Spiel zwei folgt am Sonntag um 14 Uhr. Die Begegnung kann man bei www.sportdeutschland.tv/baseball im Livestream mitverfolgen.

Christoph Ziegler drückte der Partie mit einem 2-Run-Double im ersten und einem 3-Run-Triple im vierten Inning frühzeitig seinen Stempel auf. Silvan Zacek und Michael Stephan schlossen die 7-Run-Rallye mit Back-to-Back-Homeruns ab. Im achten Durchgang legte Stephan ein 2-Run-Double nach. Bei den Gästen aus Stuttgart kam Chris Mortimer auf zwei RBI. Matthias Schmitt punktete zweifach.

Kevin Trisl erhielt dank dem Run-Support einen leicht verdienten Win. Der Nationalspieler erlaubte in sieben Innings sieben Hits, drei Runs und drei Walks. Acht Batter schickte er mit einem Strikeout in den Dugout zurück. Hagen Rätz musste bei den Reds den Loss hinnehmen. Er hatte elf Hits, zehn Runs (9 ER) und zwei Base on Balls in 3 1/3 Innings auf seinem Konto gegen sich.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren