Disciples mit 9-Run-Inning zum Sweep gegen Saarlouis

25. June 2017
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die München-Haar Disciples machten mit einem 11:0-Sieg gegen die Saarlouis Hornets den Sweep gegen die Saarländer perfekt. In Spiel eins hatten sie mit 8:2 triumphiert. Die zweite Begegnung war nach neun Runs der Disciples und dem Zwischenstand von 10:0 bereits nach drei Innings entschieden. Defensiv gelang fast ein No-Hitter.

Denn nur einen Hit ließen die Disciples-Pitcher zu. Ryan Bollinger sammelte 13 Strikeouts in sechs fast perfekten Innings. Einzig ein Error von Miguel Pinero vermasselte die perfekte Bilanz. Den No-Hitter gab dann Reliever Max Leidinger im siebten Inning mit einem 2-Out-Single aus der Hand.

Offensiv hatte Josh Petersen noch im ersten Inning mit einem RBI-Single die Führung herbeigeführt. Zwei Abschnitte später machten sie mit neun Runs alles klar. Richard Klijn mit einem 2-Run-Single und Nate Thomas mit einem RBI-Triple setzten die Ausrufezeichen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren