Disciples punkten früh und spät bei Offensivspektakel in Ulm

08. May 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Disciples punkteten stellenweise nach Belieben (Foto: Kalle Linkert)

RHE
HAA000
ULM000

Die München-Haar Disciples fertigten die IT sure Falcons Ulm in Spiel zwei ihres Doubleheaders mit 22:3 ab. Bereits nach zwei Innings hatten die Gäste neun Runs erzielt. Zwölf Runs im sechsten und siebten Inning zusammen beendeten die Partie dann vorzeitig. Spiel eins war beim 21:4 ebenfalls eine klare Angelegenheit.

Alle eingesetzten Spieler der Disciples erzielten mindestens einen Run, neun davon mindestens doppelt. Simon Lechner verbuchte drei Runs. David Dinski war mit einem Homerun erfolgreich. Francisco Riestra sammelte vier Hits und vier RBI. Michael van Deripe, Markus Melendez und Daniel Ameel punkteten für die IT sure Falcons.

Zach Treece pitchte vier Innings für den Win. Er ließ dabei nur einen Run bei fünf Hits zu. James Sanders kassierte den Loss. Der Schweizer erlaubte neun Hits, zehn Runs (8 ER) und drei Base on Balls in drei Innings.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren