Disciples sichern Platz drei mit Sieg bei Mannheim Tornados

25. July 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die München-Haar Disciples gewinnen das erste Spiel des heutigen Doubleheaders bei den Mannheim Tornados mit 11:8. Damit sichern sich die Disciples auch den dritten Platz in der 1. Bundesliga Süd.

Die Gäste konnten bereits im ersten Inning durch vier Runs in Führung gehen. Richard Klijn erlief das 1:0 nach einem Wild Pitch. Die nächsten beiden Runs erzielten Jose Palacios und Michael Stephan nach einem RBI Double von Ty Eriksen. Nach einem Single von Lukas Steinlein erreichte Eriksen selbst auch die Homeplate zum 4:0.

Durch zwei Runs im folgenden Inning sowie einem Run im dritten Inning bauten die Disciples den Spielstand auf 7:0 aus. Joshua Petersen beförderte mit einem Solo-Homer das Spielgerät im vierten Inning zum komfortablen 8:0 Zwischenstand aus dem Roberto-Clemente-Field. Nun war es an der Zeit, dass die Mannheimer Tornados Offensive Zählbares auf die Anzeigetafel brachte. Ein Triple von Christian Schoupal ermöglichte Marius Jelloneck das 1:8. Das 2:8 erzielte Schoupal nach einem Error des Münchner Catchers Palacios.

Der Münchner Ty Eriksen, welcher in der Offensive ein grandioses Spiel ablieferte ( 4 AB, 4 R, 3 H, 3 RBI, 1 BB), baute im fünften Inning mit einem Solo-Homer die Führung zum 9:2 für die Disciples wieder aus.

Es dauerte bis zum achten Inning, ehe die Mannheim Tornados den Spielstand auf 4:9 verkürzen konnten. Die Gäste aus dem Münchner Süden konnten ihrerseits die sieben Punkteführung zum 11:4 durch einen 2-Run-Homer von Lukas Steinlein im neunten Inning wieder herstellen.

Eine 4-Run-Rallye im unteren Teil des neunten Inning der Tornados reichte am Ende nicht mehr, den 11:8 Sieg der München-Haar Disciples zu gefährden.

Das Duell Der Pitcher konnte Kevin Trisl für sich entscheiden. In fünf Innings war er verantwortlich für vier Hits, zwei Runs, einen Error, ein Base on Balls sowie 11 Strikeouts. Der Mannheimer Matteo D`Agelo wurde mit dem Loss belastet (7 IP, 11 H, 9 R, 8 ER, 9 K, 4 BB).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren