Dohren feiert Doppelsieg gegen Dortmund

12. July 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Die Dohren Wild Farmers feierten am Samstag den Doppelsieg gegen die Dortmund Wanderers und sind gewappnet für die Play-downs. Mit 6:1 siegten sie in der zweiten Partie des Tages, die weniger spannend war als das 4:3 in der ersten Begegnung.

John Soldinger war der Hauptgrund für die souveräne Vorstellung. Nur einen unearned Run bei sieben Hits und zwei Walks gab er in neun Innings ab. Elf Batter schickte er per Strikeout in den Dugout zurück.

Offensiv überzeugten vor allem Jason Mahood und Sebastian Jaap mit jeweils zwei RBI. Jaap beförderte die Lederkugel zudem über den Zaun für einen Homerun. Robert Dröge punktete zweimal. Marc Aurel Voß erzielte den einzigen Run für Dortmund.

Der Bulgare Evgeny Chernozemsky war in 6 1/3 Innings für fünf Hits, fünf Runs (4 ER) und vier Base on Balls verantwortlich. Auch sieben Strikeouts konnten die Niederlage nicht verhindern.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren