Dohren gewinnt Offensivspektakel gegen Köln

26. Mai 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Cologne Cardinals
10:19
Dohren Wild Farmers

Dohrens Wester Bocio Cabral (li.) wird nach seinem Homerun vom Team empfangen. (Foto: Gerhard Thoms)

Die Zuschauer im Kölner Circlewood Stadium bekamen im ersten Spiel des heutigen Doubleheader ein offensives Spektakel geboten. Am Ende behielten die Dohren Wild Farmers mit 19:10 die Oberhand gegen die Cologne Cardinals.

Die Gäste aus Niedersachsen waren es auch, welche in der Anfangsphase des Spiels vorlegten. Mit je drei Runs im ersten und zweiten Inning war schnell eine 6:0 Führung herausgespielt. Die Kölner konnten in ihrem Teil des zweiten Inings auch den ersten Run erspielen und verkürzten auf 1:6. Nachdem im dritten Inning beide Teams je zwei Runs erliefen behielt die fünf Run Differenz beim 3:8 Zwischenstand weiter Bestand. Diesen egalisierten die Kölner, indem sie im fünften Durchgang nach zwei RBI-Singles, zwei Wildpitch sowie einen Walk auf 8:8 ausglichen.

Allerdings war im nächsten Halbinning dieser Spielstand auch schon wieder Geschichte, denn Dohren legte mit vier Runs nach und ging mit 12:8 in Führung. In den folgenden zwei Innings gelang den Defensivreihen beider Teams das Spiel zu kontrollieren. Dohren schaffte es im achten Inning die Partie durch eine 7-Run-Ralley zu entscheiden und schraubte den Spielstand auf 19:8. Ein 2-Run-Homerun von Wester Bocia Carbal war dabei das Highlight. Den Kölnern gelang es in ihrem Teil des achten Innings durch zwei Runs den Spielstand auf 10:19 zu verkürzen und verhinderten somit ein vorzeitiges Ende aufgrund der 10-Run-Rule.

Auf Seiten Dohrens gelangen Robert Dröge, Edvardas Matusevicius sowie Oliver Thieben je drei Hits. Die Kölner hatten mit Nicolas Eckhart (4 Hits) ihren auffälligsten Offensivakteur. Den Win im Duell der Pitcher sichert sich Dohrens Reliever Oliver Thieben (3 H, 2 R, 1ER, 4 K, 2 BB). Den Loss kassiert Paul Joshua Stattler (3 IP, 4 H, 6 R, 4 ER, 3 K, 7 BB).

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren