Dohren vergibt zwei Matchbälle

22. Juni 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Cologne Cardinals gewannen am Samstag beide Spiele (Foto: Thomas Schönenborn)

Die Dohren Wild Farmers vergaben am Nachmittag zwei ihrer drei Matchbälle. Die Norddeutschen verloren am Nachmittag beide Nachholspiele bei den Cologne Cardinals. Den Wild Farmers hätte ein Sieg gereicht um bereits heute ihre Playoff-Teilnahme zu sichern. Am morgigen Sonntag verbleibt den Wild Farmers eine weitere Chance, wenn sie die Cologne Cardinals zur Fortsetzung ihres wegen Dunkelheit abgegbrochenen Spiels zu Gast haben.

Die erste Partie konnten die Männer aus dem Norden noch ausgeglichen gestalten. Am Ende mussten sie sich aber trotzdem knapp mit 5:4 geschlagen geben.

Schlimmer kam es für die Wild Farmers dann in der zweiten Partie des Tages. Nichts lief mehr und die Cardinals punkteten praktisch nach belieben. Bereits nach fünf Innings lagen die Rheinländer mit 13:1 uneinholbar in Front. Erst im Anschluss ließen sie es ruhiger angehen. Nach sieben Innings war trotzdem Schluss.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren