Dramatik in Hannover / Doppelsiege für Bonn, Hamburg und Mannheim

26. June 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Sascha Koch befindet sich derzeit in Topform (Foto: Frank Lambertz)

Sascha Koch befindet sich derzeit in Topform (Foto: Frank Lambertz)

Nach den Regenabsagen vom Samstag wurden statt zwei Einzelspielen, drei Doubleheader am Sonntag gespielt.

Im Norden gab es in Bonn und Hannover jeweils ein Heim- und ein Auswärtsspiel für die Teams. In der Rheinaue setzten sich die Bonn Capitals dabei mit 10:0 und 8:3 gegen die Cologne Cardinals durch. In der ersten Partie drückte Sascha Koch mit einem 1-Hitter seinen Stempel auf. In der zweiten Begegnung gewann Wilson Lee das Pitcher-Duell gegen Jackson Shannon. Lee und BJ Roper-Hubbert waren am Nachmittag jeweils mit Homeruns erfolgreich.

Zwischen den Hannover Regents und den Hamburg Stealers entwickelten sich hingegen zwei spannendere Begegnungen. Spiel eins ging mit 6:5 knapp an die Stealers, die zu Beginn des neunten Innings mit 6:2 führten und am Ende um den Erfolg noch zittern mussten. In Spiel zwei gelang es zunächst den Hamburgern einen 0:3-Rückstand in eine 4:3-Führung zu drehen. Doch Hannover gelang im neunten Inning der Ausgleich und Extra-Innings mussten entscheiden. Dort gelang letztendlich Michael Kujoth mit einem Walk-Off-RBI-Single im elften Inning der siegbringende Hit zum 5:4-Endstand.

Im Süden feierten die Mannheim Tornados unterdessen zwei Pflichtsiege gegen die Bad Homburg Hornets. Mit 13:1 und 4:2 siegten sie im Doubleheader im heimischen Roberto-Clemente Field. In Spiel eins gelangen Dominik Höpfner zwei Homeruns und fünf RBI. In der zweiten Partie gelangen Juan Martin drei RBI, zwei davon durch ein 2-Run-Double zum zwischenzeitlichen 3:2.

Drei Begegnungen konnten am Samstag gespielt werden. Dabei machten die Heidenheim Heideköpfe nach der 1:7-Niederlage vom Freitag mit einem 8:5-Sieg den Split bei den Buchbinder Legionären Regensburg klar. Die Stuttgart Reds und die Mainz Athletics feierten 11:1– und 14:1-Siege bei den Tübingen Hawks und München-Haar Disciples bevor Regen und Unwetter die zweiten Partien davonschwemmten. Auch die Paarung zwischen den Untouchables Paderborn und den Dortmund Wanderers wurde wegen Regens abgesagt.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren